Stil und Wirklichkeit

Die Sprache ist ein Echolot in die eigenen Höhlen und Abgründe.

Download als PDF

Abt gegen Atheist

Ein Gespräch über Sex, Syrien und Weihnachten

Interview als PDF

Dem Tod ins Gesicht schauen

Immer häufiger werden heute tote Menschen in den Medien abgebildet. Der Tabubruch stellt moralische Fragen in neuer Schärfe: Gibt es ein Recht des Wegsehens – oder vielmehr eine Pflicht, hinzuschauen?

Essay als PDF

Ich liebe dich, aber . . .

Die Gleichheit der Geschlechter verunsichert Frauen und Männer und führt zu Unzufriedenheit. Denn gleichzeitig will jede und jeder die grossen Gefühle – wie geht das zusammen? Ein Blick auf die neue Liebesordnung.
VON MARTIN R. DEAN UND SILVIA HENKE

Essay als PDF

Der Schriftsteller-Bastard

Die Meinung von Autoren ist gefragt – aber wo ist ihr Ort im öffentlichen Diskurs?
Von Martin R. Dean

Essay als PDF

Phantomschmerzen einer götterfernen Zeit

Zwischen Fussball und den Olympischen Spielen bleibt nichts als die Leere langer Nachmittage.

Essay als PDF

Im Windkanal der Erfindungen

Wie wir uns daran gewöhnen, in mehr als nur einer Welt zu leben.

Essay als PDF

Die Gespenster der Vergangenheit

Im Süden der Vereinigten Staaten ist die Geschichte der Sklaverei noch immer sehr gegenwärtig.

Essay als PDF

MEIN TV LEBEN

Wie fern sehen die Biografie prägt

Essay als PDF

Willkommen! Für ein Befreunden mit dem Fremden

Offener Brief

Essay als PDF

Die Austreibung des falschen Blicks

Über Lynette Yiadom-Boakyes

Essay als PDF

Aufenthaltsräume der Sehnsucht.

Essay in der NZZ vom 1.3.15

Essay als PDF